Testbeitrag Fabienne1

Kirche im DorfWeit hinten, hinter den Wortbergen,

fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

weiterlesenTestbeitrag Fabienne1

Testbeitrag Lutz1

Kirche im DorfWeit hinten, hinter den Wortbergen

, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

weiterlesenTestbeitrag Lutz1

WordPress von unterwegs aktualisieren

Für mobile Endgeräte wie iPad oder Android Tablets gibt es gute Apps, um von unterwegs Inhalte zu pflegen. Geben Sie dazu im AppStore / Playstore WordPress als Suchbegriff ein und Sie werden schnell fündig.

Beschreibung WordPress von Automattic

Der Geistesblitz schlägt ein – jederzeit, überall. Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iOS-Gerät von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten, und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die unter Version 3.6 oder höher läuft.

Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand. Entwirf ein spontanes Haiku im Zug. Mache einen Schnappschuss bei einem Nachmittagsspaziergang für den Fotowettbewerb deiner Tageszeitung in der kommenden Woche. Antworte auf die neuesten Kommentare, oder überwache deine Statistiken, um zu sehen, woher die Leser heute kommen.

Vergiss nicht, die von der App veröffentlichten Beiträge mit #wponthego zu markieren, damit deine unterwegs von dir veröffentlichten Meisterwerke von anderen gefunden werden können.